« To the Blog

Haben wir vergessen was wir den Kindern predigen?

Ich habe einen tollen Artikel zum Thema "Im Schnitt braucht der Mensch sieben Stunden Schlaf" gefunden. Den möchte ich gern mit euch teilen.

Im Schnitt braucht der Mensch sieben Stunden Schlaf. "Es gibt aber genetisch bedingt Kurz- und Langschläfer. Manche Leute kommen mit fünf Stunden hin, andere brauchen neun Stunden". Das Problem: "Heute wissen viele Leute gar nicht mehr, wie viel Schlaf sie brauchen. Das ist ähnlich wie beim Essen: Die Selbstwahrnehmung fehlt."Dazu trage die ständige Verfügbarkeit medialer Unterhaltung bei. "Man kann die ganze Nacht durch Fernsehen - früher kam um zwölf das Testbild." Es mangele zudem an einem Bewusstsein für die Bedeutung des Schlafes. "Bei jedem Kind sagt man: Es braucht den Schlaf. Bei den Erwachsenen scheint alles weggewischt." Geben sich manche keine Zeit zum Schlafen, so wälzen sich andere nachts qualvoll wach herum.

Ist was zum Nachdenken.