« To the Blog

Süsskartoffel-Gnocchi

Hier wieder ein leckeres Rezept ohne Fleisch:

Zutaten für 4 Personen:
400 g Süßkartoffel(n)
3 Stiele Salbei
50 g Parmesan
1 Ei
250 g Mehl
Salz
Muskatnuss, gerieben
3 EL Butter

Süßkartoffeln schälen, klein schneiden und für ca. 10 - 12 Minuten kochen lassen. Anschließend abgießen und direkt zerstampfen.

Ei und etwa ¾ des Mehls unter die Süßkartoffelmasse heben und verkneten. Nach und nach etwas Mehl hinzugeben, bis der Teig nicht mehr allzu sehr klebt. Mit Salz und Muskat würzen. Anschließend die Masse im Kühlschrank ca. 20 Minuten erkalten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 3 cm dicken Rollen formen. Die Rollen in ca. 1 ½ cm lange Stücke schneiden und mit der Gabel einmal andrücken.

Die Gnocchi portionsweise in leicht siedendem, gesalzenem Wasser ca. 3 - 4 Minuten garen, bis sie oben schwimmen.
Die Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Butter in der Pfanne schmelzen und die Blätter darin leicht knusprig braten. Die Gnocchi dazugeben und in der Salbeibutter wenden. Auf Tellern verteilen und mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Guten Appetit!